Pflegestützpunkte-online.de-ein Verzeichnis aller deutschen Pflegestützpunkte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Berlin

Der Wunsch der meisten pflegebedürftigen Menschen ist es, möglichst lange selbstbestimmt in der vertrauten, privaten Umgebung zu leben. Wenn professionelle Pflege erforderlich wird, soll diese erreichbar und bezahlbar sein sowie nach dem Stand der Kunst erbracht werden.
Das Land Berlin regt deshalb Initiativen an oder unterstützt Initiativen,

- die pflegebedürftige Menschen als Verbraucher stärken
- die pflegende Angehörige stützen und entlasten
- die pflegende Organisationen bestärken, ihre Pflegequalität zu sichern und weiterzuentwickeln
- die die pflegerische Infrastruktur stärken und Defizite verhindern

- die das Zusammenspiel verschiedener Angebote stärken
- die durch ihre Arbeit einen Beitrag zur Umsetzung der Grundsätze "ambulant vor stationär" und "Rehabilitation vor
  Pflege" leisten.

Pflegebedürftigkeit und die Qualität der Angebote auf dem Pflegemarkt sind zentrale politische Themen unserer alternden Gesellschaft. Jeder Mensch kann selbst oder durch Angehörige betroffen sein.

Pflegestützpunkte sind jedoch keine Anlaufstelle nur für Ältere, sondern z.B. auch für Kinder und Jugendliche mit Hilfebedarf und deren Familien.

Offizielles Logo der Pflegestützpunkte in Berlin

Darüber hinaus koordinieren die Stützpunkte sämtliche für die Versorgung und Betreuung im Einzelfall in Frage kommenden Angebote und unterstützen die Betroffenen bei deren Inanspruchnahme. Schließlich werden die regional oder bei den verschiedenen Trägern und Einrichtungen vorhandenen pflegerischen und sozialen Versorgungs- und Betreuungsangebote aufeinander abgestimmt und vernetzt, um auf diese Weise den Bürgerinnen und Bürgern möglichst das gesamte Angebot an Hilfeleistungen aufzuzeigen und zur Verfügung stellen zu können.

Die Pflegestützpunkte stehen in einer gemeinsamen Trägerschaft aller Pflege- und Krankenkassen und des Landes Berlin. Das Land Berlin beteiligt sich nicht nur an den Pflegestützpunkten, es bringt sich auch mit seinen Sozialen Diensten und Einrichtungen bedarfsgerecht an den Pflegestützpunkten zugunsten der Berlinerinnen und Berliner ein.

Hierbei haben die Pflegestützpunkte die Lotsenfunktion durch die Vielfalt des Gesundheitswesens für alle Hilfesuchenden übernommen. Diese Lotsenfunktion setzt sich aus den Komponenten Beratung, Begleitung (Case-Management) und Vernetzung (Care-Management) zusammen. In dieser Kombination heben sie sich von allen anderen bereits existierenden Beratungs- und Hilfe-Angeboten ab.

Wo Sie in Berlin kompetente und umfassende Hilfe in einem Pflegestützpunkt erhalten, erfahren Sie durch einen Klick auf  den jeweiligen Stadtteil in der Karte oder  des Stadt- teilnames in der Tabelle.

Durch einen Klick auf den Stadtteilnamen finden  Sie die Anschrift des dortigen Pflegestützpunktes

Berlin-Mitte

Friedrichshain-Kreuzberg

Pankow

Charlottenburg-Wilmersdorf

Spandau

Steglitz-Zehlendorf

Tempelhof-Schöneberg

Neukölln

Treptow-Köpenick

Marzahn-Hellersdorf

Lichtenberg

Reinickendorf

Die Pflegestützpunkte begleiten den Wandel unser älter und vielfältiger werdenden Stadtgemeinschaft. Unterstützt wird auch die bedarfsgerechte Versorgung älterer Menschen mit Migrationshintergrund, allen voran den Gastarbeitern der ersten Einwanderergeneration, von pflegebedürftigen Kindern und Jugendlichen sowie von älteren Menschen mit Behinderung.

Pflegestützpunkte informieren und beraten:
-    zu Leistungen der Pflegeversicherung
-    zu Leistungen der Krankenversicherung insbesondere bei Pflegebedürftigkeit
-    zu Auswahl und Inanspruchnahme von weiteren bundes- oder landesrechtlich vorgesehenen Sozialleistungen
     sowie sonstigen Hilfsangeboten
-    zu sozialrechtlichen Fragen einschließlich der Unterstützung bei Antrags- und Widerspruchsverfahren
-    zu präventiven, medizinischen, rehabilitativen, pflegerischen und sozialen Hilfs – und Unterstützungsangeboten

-    zu Hilfsmitteln
-    zur alten- und behindertengerechten Wohnungsanpassung
-    zu Wohnformen für ältere und behinderte Menschen
-    zu Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige
-    zu Pflegediensten, Kurzzeit- und Tagespflegeangeboten und Pflegeheimen
-    zur Verhinderungspflege
-    zu Selbsthilfegruppen
-    zu ehrenamtlichem Engagement und Unterstützung
-    zu Finanzierungsmöglichkeiten
-    zu Vorsorgeregelungen und Betreuungsangelegenheiten

In einem Pflegestützpunkt können sich Pflegebedürftige, Ratsuchende und Angehörige aber auch interessierte Bürger über Einrichtungen und Organisationen beraten lassen.
Der Pflegestützpunkt ist eine neutrale Beratungsstelle für Menschen, die Informationen aus einer Hand rund um das komplexe Thema Pflege benötigen.


(Quellen: Berlin.de-Das offizielle Hauptstadtportal, Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales Berlin 10/2010

  zum Seitenanfang


Wir über uns          Kontakt           Mediadaten           Impressum/AGB

pflegestützpunkte-online.de seit 2008